Projekte

Engagiert für die Menschen in Misiones

Pater Josef war ein außergewöhnlicher Seelsorger. Als Anwalt der Armen und der Benachteiligten sah er seine Lebensaufgabe darin, den Ureinwohnern von Misiones zu helfen und sich für ihre Interessen einzusetzen. Gleichzeitig engagierte er sich als Gründer der EFAs und des Profesorados für die Bildung und Ausbildung Jugendlicher in der ländlichen Provinz und ergriff die Initiative zur Schaffung verschiedener Bildungseinrichtungen. (EFAs, Bilinguale Schulen für die Guaranies, das Profesorado zur Ausbildung der Lehrer, die Forschungsstation im Campo de Practico, das Radio Guadalupe) Er kümmerte sich um Schulen, Krankenhäuser und Gesundheitsstationen, um das Altenheim in Rocca und um die Kapellen seiner Gemeinde. Für Ihn waren Seelsorge, Sorge um das leibliche Wohl der Menschen und die Arbeit für eine gerechte Welt untrennbar miteinander verbunden.

Seine von ihm angestoßenen oder gegründeten Institutionen, Tätigkeistfelder und Projekte leben weiter und die Arbeit wird - soweit möglich - hier dokumentiert:

EFA-Schulen und das Profesorado

Bienen-Projekte

Bau- und Hilfsprojekte

 

Aktualisiert (Montag, den 09. August 2010 um 15:09 Uhr)